6. Januar 2011

Megadroughts in monsoon Asia

Sinha et al. präsentieren in der aktuellen Quaternary Science Reviews eine neue Arbeit, mit dem Titel: A global context for megadroughts in monsoon Asia during the past millennium

Unter Punkt 4: Summary and implications, findet man folgende Aussage:
Our study however, supports the suggestion that generally reduced monsoon in Asia were associated with cooler temperature in the extratropical latitudes in the Northern Hemisphere during the LIA.

Da stellt sich mir die Frage:
Wenn ein reduzierter Monsoon in Asien in Korrelation gesetzt werden kann mit kühleren Temperaturen in der extratropischen, nördlichen Hemisphäre, kann dann eine gesteigerte Monsoonaktivität (Fig. 5) während der "nordhemisphärischen" MWP in Korrelation gebracht werden zu wärmeren Temperaturen in eben dieser?